Die Notenkiste

Unser Vereinshaus gegen-über vom Schloss Borbeck

Mit Unterstützung der damaligen RWE-Jugendstiftung und der Fördervereinigung der Stadt Essen (heute Kulturstiftung Essen e.V.) wurde das Gebäude an der Schloßstraße 100

in Essen-Borbeck zu einer modernen Jugend-begegnungsstätte umgebaut.



    Musikräume

Der große Probenraum des SJB befindet sich im Erdgeschoss der Notenkiste. Im Obergeschoss gibt es fünf Unterrichtsräume, in denen Einzelunterricht für die verschiedenen Blasinstrumente stattfindet. Im Zwischengeschoss im hinteren Teil des Gebäudes gibt es einen separaten Unterrichtsraum für die Schlagwerk-Instrumente.



             Außerdem...

... gibt es in der Notenkiste  Seminar- und Besprechungsräume, ein Büro für den Vereinsvorstand, zwei Kammern zum Aufbewahren von Noten und Instrumenten, zwei Küchen und natürlich sanitäre Einrichtungen.




Ausbau der Musikschule in der Notenkiste 2015:

Für die Ausbildung des musikalischen Nachwuchses beim SJB stehen ab

sofort zwei neue Unterrichtsräume bereit. Im Vereinshaus „Notenkiste“ wurde an

den freien Tagen rund um Neujahr das Dachgeschoss umgebaut und renoviert. Unter der Regie von Ralf Vossgätter wurden Wände eingezogen, Türen versetzt und Böden verlegt. Wo sich vorher noch Hintertüren zu ungenutzten Nebenräumen auftaten, reihen sich nun die frisch renovierten Unterrichtsräume lückenlos aneinander. Und weil das so ist, war das Team der gleichnamigen Zahnarztpraxis „lückenlos“ von dem Projekt sofort

überzeugt und sponserte den Umbau komplett.

 

Eine Investition in die musikalische Zukunft unserer Stadt. Die Kinder und Jugendlichen bedanken sich für die großzügige Unterstützung durch das Team der Praxis "lückenlos" von der Frintroper Straße, vertreten durch Dr. Klaus Wierschem, Johannes Held, Dr. Christian Hesselmann, Dr. Patrick Bruns                                                                            Pressestimmen dazu